2015 Deutsche Meisterschaft Formation in Iserlohn

  • Siegerehrung
  • 1. eigene Choreografie - 1. Deutscher Meistertitel
  • Posen mal anders herum!
  • Betreuerin Audelise Ludwig mit Trainer Micha Becht

2015 Magic's Formation gewinnt 16. Deutsche Meisterschaft

"Boogie Magic's" Formation erneut Deutscher Meister!
Neue Choreografie Bavarian Dream begeistert.
Zur Deutschen Meisterschaft der Formationen trafen sich circa 50 Formationen in Iserlohn um in 6 Klassen den Deutschen Meister zu küren.
Die Boogie Magic's des Tanzzentrums Hohenbrunn vom TSV Hohenbrunn-Riemerling e.V. wollten natürlich als amtierender Deutscher Meister den Titel verteidigen.
Besonders spannend war, dass alle Boogie Masterformationen diese Jahr mit einer neuen Choreografie an den Start gingen.
Magic's Trainer Michael Becht hatte direkt nach der DM 2014 das neue Thema und die Musik bekannt gegeben. Die Reaktionen damals gingen von Begeisterung bis hin zu Enttäuschung.
Als dann aber das Gesamtbild der Choreografie langsam ab sicher immer mehr zu erkennen war, waren dann schließlich alle mit Begeisterung im Boot.
Viele neue Figuren wurden gelernt, ebenso Passagen in anderen Swingtänzen wie Shag und Lindy Hop.
Nach einer gelungenen Generalprobe vor eigenem Publikum und den Gewinn der Norddeutschen Meisterschaft in Xanten fuhren die "Magic's" dann mit genügend Rückenwind nach Iserlohn zur deutschen Meisterschaft.
Dort angekommen machte sich Betreuerin Audelise Ludwig mit Hilfe von Claudia Paul und Claudia Kohnle erst mal an die Haare und das Makeup der Damen.
Um 18 Uhr war dann die Stellprobe, bei der auch schon die Wertungsrichter interessiert die neuen Choreografien begutachteten.
In der Endrunde startete die Hohenbrunner Formation als letzte und hatte vom Trainer unter anderem auch die Anweisung dem Publikum auch den Spaß des Boogie Woogie Tanzen rüberzubringen.
Die Mannschaft tanzte einen fehlerfreien Durchgang und hatte das Publikum sofort eingefangen. Dies sahen auch die Wertungsrichter so und die Magic's gewannen ihren 7. Deutschen Meistertitel in Folge.
Den 2. Platz gewannen die Boogie Mäuse vom RRC Straubinger Boogie Mäuse, 3. wurden die Three Generations von den Dancin'Shoes im TSV Trostberg e.V. Herzlichen Glückwunsch.
Trainer Michel Becht ließ es sich dieses Mal nicht nehmen den Pokal selbst entgegenzunehmen. Der Druck mit seiner neuen Choreografie als Nachfolger von Erfolgstrainer Johann Preuhs gewinnen zu müssen war riesig und die ein oder andere Träne wurde dann auch heimlich vergossen.
Auf die Frage wie denn die Idee entstanden ist antwortete der Trainer: "es war an der Zeit, dass eine bayerische Mannschaft ein bayerisches Thema mit bayerischer Musik vertanzt" und mit einem Schmunzeln im Nachsatz " und wenn es ein schwäbischer Trainer machen muss" (Falls sich jetzt jemand frägt, warum dann der Titel nicht Bayerisch ist ... ganz einfach ... weil der Trainer das nicht gscheit aussprechen konnte!)
Für die Boogie Magic's tanzten:
Sabine Büchl + Jürgen Rulofs, Sandra Gerlicher + Alexander Ley, Anita Winter + Alexander Becht, Angelika Stiegler + Bernhard Klein, Helen Stahr + Thomas Kufer, Lena Mader + Harald Daller
Ersatztänzer waren:
Eva-Maria Schmid + Manfred Kunze, Paula Böhm + Ulrich Weidauer, Melanie Stärk und Silke Strobel.

Achtung:
Die "Boogie Magic's" suchen zu Erweiterung ihrer Formation und zum Aufbau einer 2. Mannschaft interessierte Tänzerinnen und Tänzer. Das Ziel sind Meisterschaften und Showauftritte.
Wir erwarten von Euch Ehrgeiz und Trainingswille. Boogie-Kenntnisse sind nicht unbedingt Voraussetzung, aber natürlich von Vorteil. Der Infoabend findet am Freitag 20.11.2015 um 19 Uhr in der Sporthalle Hohenbrunn statt. Alle weiteren Informationen bei Micha Becht (0173) 6662418 oder unter www.boogie-magics.de.

"Magic Boogie" Clubsong

12 x Weltmeister
9 x Europameister
28 x Deutscher Meister

Tanzzentrum Stepp

Tanzzentrum tanz++