2016 Deutsche Meisterschaft, Süddeutsche Meisterschaft und 1. dancepoint KIDS CUP Boogie-Woogie

Bericht von Christian Siegl

Deutsche Meisterschaft, Süddeutsche Meisterschaft und 1. dancepoint KIDS CUP Boogie-Woogie – 2016

Am Wochenende fanden in Rahmen einer gemeinsam ausgerichteten Veranstaltung die diesjährige Deutsche Meisterschaft, Süddeutsche Meisterschaft und der 1. dancepoint KIDS CUP Boogie-Woogie – 2016 in Königsbrunn statt.

Unter dem ausgesprochen fachkundigen Publikum herrschte eine phantastische Stimmung, als die mehr als 30 Teilnehmer in den Klassen Juniors, Junior Hobby, Senior A und B und Main A und B durchweg ansprechende Leistungen boten.

Die "Boogie Magic's" waren mit insgesamt 9 Paaren auch bei diesen Meisterschaften überdurchschittlich stark vertreten. Dementsprechend gut fielen auch die Ergebnisse für die Hohenbrunner Starter aus.

Im Rahmen des 1. dancepoint KIDS CUP konnten die Junioren der Hobbyklasse Turnierluft schnuppern. Hier konnten sich Giulio Riu und Adrienn Mester den Siegerpokal ertanzen. Auf den repektablen Plätzen 5 und 6 landeten Marinus Schmidt und Tabea Wabnitz, bzw. Xaver Mittermaier und Paula Mittermaier.

Bei der im Anschluß ausgetragenen Süddeutschen Meisterschaft der Klasse Main B standen dann mit Davide Pigarelli und Elisa Schütz wieder Boogie Magic’s Tänzer auf dem Siegertreppchen. Davide und Elisa belegten einen sehr guten zweiten Platz.

Dann ging es in den Klassen Klassen Juniors, Senior A und Main A um die Titel der Deutschen Meister.

Bei den Senioren ließen Cornelia Versteegen und Stephan Eichhorn das gesamte Feld in gewohnt routinierte Art hinter sich und wurden zum vierten mal in Folge (!) verdienter Deutscher Meister.

Bei den Junioren belegten Elian Preuhs und Theresa Sommerkamp den ersten Platz. Damit konnten sie zum dritten mal in Folge den Titel des Deutschen Meisters mit nach Hause nehmen. Paul Siegl und Nicola Götzner, die bei diesen Meisterschaften erst ihr drittes gemeinsames Turnier tanzten waren mit dem zweiten Platz mehr als nur zufrieden. Beide Paare aus Hohenbrunn boten dem Publikum dynamisch vorgetragene, kreativ ausgearbeitete Runden. Der vierte Platz ging ebenso wie der fünfte Platz auch nach Hohenbrunn. Hier konnten sich Philip Schulz und Miriam Mai bzw. Luca Sonntag und Manuela Stehle platzieren.

Mit dieser Doppelmeisterschaft geht eine lange, anstrengende aber sehr erfolgreiche Turniersaison für die Boogie-Mannschaft des TSV Hohenbrunn-Riemerling zu Ende. Die Hohenbrunner haben sich dieses Jahr sowohl Weltmeister- als auch Europameister Titel ertanzt und den Anspruch, national die Maßstäbe zu setzen gefestigt.

"Magic Boogie" Clubsong

12 x Weltmeister
9 x Europameister
28 x Deutscher Meister

Tanzzentrum Stepp

Tanzzentrum tanz++